Straussenfritze.de
GESUND ... ARTGERECHT ... NACHHALTIG!
 
 
 

Steak, Filet oder Braten - Straussen Fleisch bewußt genießen

Unsere Strauße werden im Alter von 14 Monaten geschlachtet. Sie besitzen dann ein Schlachtgewicht von ca. 100 kg und liefern ca. 35 kg Fleisch. Man unterscheidet drei verschiedene Teilstücke: Das Bein/ Unterschenkel/Unterkeule (engl. Leg, Drum), die Keule/Oberkeule (Thigh) und den Rücken (Back). Die Fleischstücke werden in drei Qualitäten, Filet-, Steak – und Bratenfleisch, eingeteilt.

Straußenfleisch ist in der Farbe etwas dunkler als Rindfleisch. Sein Geschmack kann man nicht wirklich mit anderem Fleisch vergleichen. Es ist sehr mager und zart, vorausgesetzt, man bereitet es richtig zu. Außerdem ist Straußenfleisch proteinreich, aber sehr fett- und cholesterinarm. Das macht Straußenfleisch ideal für Menschen, die sich fett- und/oder cholesterinarm ernähren müssen oder wollen, aber dabei nicht auf Fleisch verzichten möchten.

Es ist bestens geeignet für Allergiker.

Der Phantasie ist bei der Zubereitung von Straussenfleisch keine Grenzen gesetzt. Besonders beliebt ist es zum kurz Braten oder Grillen.